Elvin Cəbrayıl

Elvın Jabrayıl

– Nach dem Abschluss seines Studiums an der Juristischen Fakultät der Staatlichen Universität zu Baku hat er sich nach Deutschland begeben, um dort sein Studium im Masterstudiengang Europäisches Recht an der Universität Würzburg fortzusetzen.

– Nach erfolgreichem Abschluss hat er Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Köln studiert und dieses Studium ebenfalls erfolgreich beendet.

– Danach hat er sein Studium der Rechtswissenschaften (Staatsprüfung) an der Universität zu Köln aufgenommen und dieses innerhalb der Regelstudienzeit erfolgreich abgeschlossen.

– Er war in unterschiedlichen Unternehmen und Rechtsanwaltskanzleien tätig. Heute arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer renommierten Steueranwaltskanzlei in Köln.

– Seit 2014 ist er ein durch den Präsidenten des Oberlandesgerichts Köln allgemein vereidigter Dolmetscher und ermächtigter Übersetzer für die Sprachen Aserbaidschanisch und Deutsch. Er beteiligt sich als Dolmetscher an deutschen Gerichtsverhandlungen und behördlichen Verfahren. Sämtliche durch ihn vorgenommene beglaubigte Übersetzungen werden von allen staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der deutschsprachigen Länder (Deutschland, Schweiz, Österreich) anerkannt.

– Er hat bisher zahlreiche Aufsätze zu juristischen Themen in deutschen Rechtszeitschriften veröffentlicht und ist gleichzeitig Autor von zwei kleinen juristischen Büchern, die im Bereich Internationales Steuerrecht und Internationales Privatrecht publiziert worden sind.